1

logo_0024_haas

Haas Fertigbau GmbH
Haas MH Poing 187
www.Haas-Fertighaus.de
Nachhaltiges Bauen mit
Haas Haus

Nachhaltigkeit ist für Haas Haus Ehrensache. Deswegen achten wir im gesamten Planungs- und Produktionsprozess Ihres Hauses darauf, die Ressourcen zu schonen. Daher bauen wir unsere Fertighäuser mit Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern (PEFC-Standard). Ein wichtiges Kriterium für nachhaltiges Bauen ist die Energieeffizienz der Immobilie. Bei Haas Haus ist Energieeffizienz nicht die Kür, sondern Standard: Dank ihrer energiesparenden Bauweise unterschreiten Fertighäuser von Haas Haus die gesetzlich vorgeschriebenen Werte der Energieeinsparverordnung (EnEV). Das liegt vor allem an unserem hochwertigen ­„Thermo-Protect-Premium-Plus-Wandsystem“. Dank der hochgedämmten Wände und Dächer ist jedes Haas Haus schon im Standard ein Niedrigenergiehaus mit einem U-Wert der Wand von 0,09 W/m²K.


2

logo_0050_regner

Regnauer
Musterhaus Poing
www.regnauer.de

Nachhaltiges Bauen – Mit Regnauer
Bauen für die Welt von morgen.

Der Klimawandel ist wohl in hohem Maße die Folge des vom Menschen verursachten Treibhauseffekts. Wir müssen uns auf häufigere Wetterextreme und steigende Energiepreise einstellen. Wir haben es in der Hand: Gebäude mit optimiertem energetischen Verhalten verbrauchen wenig bis gar keine Energie, entlasten die Umwelt, verursachen weniger Kosten. Für ein Vitalhaus verwenden wir natürliche, zertifizierte Materialien, wie zum Beispiel Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Sie stehen für wohngesundes Raumklima und einen niedrigen Energiebedarf. Auch die Langlebigkeit und die Möglichkeit, Wohnräume der Lebenssituation anzupassen führen den Gedanken des nachhaltigen Bauens fort.


4

logo_0012_lux

LUXHAUS
LUXHAUS | fine
www.luxhaus.de
Ganzjähriges Wohlfühlklima

LUXHAUS steht für ganzjähriges Wohlfühlklima. Die Hausbewohner fühlen sich dann wohl, wenn alles stimmt – Temperatur, Licht, Luftfeuchtigkeit sowie Sauerstoffgehalt der Luft. Basis dafür ist der diffusionsoffene Wandaufbau, durch den die Kälte im Winter und die Hitze im Sommer draußen bleiben. Die LUXHAUS-typische moderne Architektur mit großformatigen Fenstern lässt viel Tageslicht ins Haus. Über die Hygrobox ist die Luftfeuchtigkeit individuell regulierbar und die kontrollierte Be- und Entlüftung sorgt für stets frische Luft. Und das alles mit einem guten Gefühl, denn welcher Werkstoff könnte nachhaltiger sein als Holz, der Hauptbestandteil jedes LUXHAUSES. Hinzu kommt, dass Holz automatisch und nachhaltig für eine wohlige Atmosphäre sorgt, selbst dann, wenn man es nicht sieht.


6

Bärenhaus
Passivhaus EOS173
www.baeren-haus.de

Nach Hause kommen und ­wohlfühlen

Leben mit Holz. Gesund leben heißt auch Bauen mit gesunden Baumaterialien. So setzt BÄRENHAUS auf die Vorteile des natürlichen, nachwachsenden und somit nachhaltigen Baustoffes Holz. Neben der Ästhetik sind es vor allem bauphysikalische und ökologische Merkmale, die Holz so attraktiv für den Hausbau machen. Energiesparend in der Bearbeitung, weist es optimale wärmedämmende Eigenschaften auf, die nicht nur die Energieeffizienz Ihres Hauses steigern, sondern auch bares Geld wert sind. Zudem sorgt Holz für ein behagliches Wohnklima und schützt außerdem die Umwelt.


7

logo_0024_haas

Haas Fertigbau GmbH
Haas MH Poing G 154
www.Haas-Fertighaus.de

Nachhaltigkeit ist für Haas Haus Ehrensache. Deswegen achten wir im gesamten ­Planungs- und Produktionsprozess Ihres Hauses darauf, die Ressourcen zu schonen. Aus diesem Grund setzen wir auf nachwachsende Rohstoffe und stellen unsere Fertig­häuser aus Holz her. Daher bauen wir unsere Fertighäuser mit Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern (PEFC-Standard).


10

logo_0001_weberhaus

WeberHaus GmbH & Co. KG
WeberHaus Individual
www.weberhaus.de

WeberHaus ausgezeichnet

Auf der BAU in München verlieh Staatssekretär Florian Pronold vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen des Kongresses „Sparst du noch oder baust du schon“ an WeberHaus die Urkunde zur Teilnahme am Forschungsprojekt Nachhaltigkeitsbewertung von Kleinwohnhausbauten „Neubau Ein- bis Dreifamilienhaus“. Der technische Geschäftsführer von WeberHaus und Werksleiter im Werk Wenden, Andreas Bayer, vertrat den badischen Energiepionier und freute sich sehr über die Note 1,5 (Exzellent).

Mehr Infos: www.weberhaus.de


12


RENSCH-HAUS GMBH
Musterhaus Montana L
www.rensch-haus.com
Bauen mit Respekt –
Respekt vor der Umwelt

Mit dem Leitsatz ‚Bauen mit Respekt‘ markieren wir unseren Anspruch, mit dem wir als Unternehmen – im Einklang mit der Natur – für Menschen ein Zuhause bauen. Das umfasst den sorgsamen Umgang mit unserem Baustoff Holz, Ressourcen, Energie und weiteren Wertstoffen. RENSCH-Häuser werden aus unbehandelten Hölzern errichtet, die in heimischen Förstereien geerntet und wetterunabhängig in der hauseigenen Produktion am Werksstandort weiterverarbeitet werden. Das diffusionsoffene Dämmkonzept thermo-around natur aus Holz und Zellulose schützt zuverlässig vor Kälte, Hitze und Lärm, gleicht Feuchtigkeitsschwankungen aus und sorgt für ein einzigartiges Wohnklima. RENSCH-HAUS erfüllt zudem die Kriterien für die BNK-Zertifizierung.


16

logo_0016_keitel_haus

Keitel-Haus GmbH
Haus München
www.fertighaus-keitel.de

Ökologisch und hochwertig
dämmen mit dem besten Hitzeschutzwert.

Keitel Haus empfiehlt den ökologischen Dämmstoff THERMO JUTE 100, ein Natur­produkt mit dem besten Hitzeschutzwert aller derzeit am Markt angebotenen Dämmmaterialien. THERMO JUTE 100 ist nicht nur ein idealer Energiesparer im Winter, sondern auch der exzellente Hitzeschutz im Sommer. Das 24 cm starke wärmespeichernde Material hält die Hitze bis zu 11 Stunden zurück. Für denselben Hitzeschutz müsste man immerhin über 50 cm Mineraldämmung einbauen. Der hochwertige Dämmstoff garantiert ein behagliches Wohnklima, er ist schimmelresistent, schadstofffrei und trägt das natureplus®-Siegel. Jute ist ein ausgezeichneter, nachwachsender, feuchtigkeitsregulierender Dämmstoff mit einer positiven CO2-Bilanz.


19


Schwabenhaus GmbH & Co. KG
Musterhaus München
www.schwabenhaus.de

Gesund und nachhaltig
wohnen und leben

Mit dem Schwabenhaus Klima-Komfort-Haus bringen wir zusammen, was zusammen gehört. Unter dem Aspekt ein Haus für Sie zu bauen, das Sie mit Komfort und Effizienz sowie Wohngesundheit, Wertbeständigkeit und Langlebigkeit begeistert, vereinen wir unsere baubiologisch geprüfte und zertifizierte Bauweise mit modernster Haus- und Heizungstechnik.
Dabei entstehen Häuser, die ihren Bewohnern mehr als nur ein Zuhause bieten. Es sind Häuser, die heute aber auch in Zukunft dafür sorgen, dass Sie gesund, komfortabel, wirtschaftlich und glücklich wohnen und leben.


22/50

logo_0009_okal

OKAL Haus GmbH
Concept/Musterhaus Poing
www.okal.de

Nachhaltigkeit hat bei beim Jubilar OKAL Tradition: Bereits seit den 1970er-Jahren ist sie ein entscheidendes Kriterium bei der Planung der Bauprojekte. Um neue Standards hinsichtlich Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit zu setzen, nutzt OKAL stets moderne Technik und nachhaltige Baumaterialien. So ist etwa das verwendete Holz FSC-zertifiziert. Darüber hinaus lässt der Fertighaushersteller als erstes Unternehmen in der Branche alle Häuser von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifizieren. Sämtliche schlüsselfertige und malervorbereitete Häuser werden serienmäßig und individuell mit dem goldenen Qualitätssiegel ausgezeichnet. Bei OKAL wird die Energiewende gelebt – seit 90 Jahren und zukünftig.


23


Baufritz GmbH & Co. KG
Musterhaus Alpenchic
www.baufritz.de
Alpenchic ist das erste ­Minergie-­ECO-zertifizierte
Haus Deutschlands

Mehr als 30.000 Gebäude sind europaweit bereits nach dem Schweizer Minergie-Standard zertifiziert. Das Baufritz-Musterhaus „Alpenchic“ ist das erste Haus in Deutschland, das mit dem anspruchsvollen Zertifikat „Minergie-ECO“ ausgezeichnet wird. Das Label steht für Nachhaltigkeit mit hohem Wohnkomfort bei niedrigem Energieverbrauch und berücksichtigt unter anderem auch bauökologische und baubiologische Qualitäten wie z. B. Einsatz von ökologischen sowie wohngesunden Baustoffen und Materialien, keine Holzschutzmittel und Montageschäume, hohe Raumluftqualität, u. v. m.


24

logo_0037_bodenseehaus

Das Bodenseehaus
Landhaus Exklusiv
www.bodenseehaus.de
Mit der Natur bauen und leben –
Nachhaltig für Ihr Zuhause und die Umwelt

Nachhaltiges Bauen ist seit Generationen unsere Philosophie. Schon im 18. Jahrhundert besaß Familie Riedlinger eine Mühle und ein Sägewerk. Damals wie heute behandeln wir den Rohstoff Holz mit Sachverstand und Respekt. Selbstverständlich beziehen wir das Holz ausschließlich von zertifizierten Forstbetrieben, die für nachhaltige Bewirtschaftung stehen. Holz ist ein natürlicher CO2-Speicher und sorgt während seines Wachsens für Umwandlung von CO2 in Sauerstoff. Auch unsere Produktion ist auf maximale Energieeffizienz ausgerichtet: Wir achten auf kurze Transportwege und optimale Werkstoffausnutzung. Die BioKlimaWand von BODENSEEHAUS steht also für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen und Klima.


26

logo_0038_bienzenker

Bien-Zenker GmbH
CONCEPT-M München
www.bien-zenker.de

Nachhaltigkeit hat viele Facetten

Das Musterhaus „CONCEPT-M München“ in der Ausstellung trägt das Nachhaltigkeits-Siegel in Platin der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. Damit ist der hohe Qualitätsstandard dieses Hauses schwarz auf weiß belegt, der – wie bei allen Häusern von Bien-Zenker – ausschließlich den Einsatz ausgewählter und geprüfter Markenprodukte erlaubt. Die Kooperation mit dem Fußballbundesligisten TSG 1899 Hoffenheim, bei der Bien-Zenker die Nachwuchsarbeit im Verein unterstützt, sowie die bundesweit angelegte Bienenschutz-Initiative „Bienen schützen – Zukunft sichern“ sind gelebte Nachhaltigkeits-Beispiele auf Unternehmensebene. Dafür wurde am Firmenstandort in Schlüchtern auch ein Bienen-Begegnungshaus errichtet, das Besuchern offen steht.


27

logo_0036_danhaus

Danhaus – Das 1Liter-Haus!
Solitüde
www.danhaus.de
Gesund bauen – gesund wohnen,
Leben im Einklang mit der Natur.

Durch die Verwendung natürlicher Materialien leben Sie in einem Danhaus im Einklang mit der Natur. Kein anderer Baustoff hat so viele positive Eigenschaften wie Holz und wirkt sich so vorteilhaft auf ein gesundes Raumklima aus. Betritt man ein Danhaus, spürt man diese besondere Atmosphäre sofort. Das Musterhaus „Solitüde“ besitzt die für Danhaus typische Polar-Isolierung und ist als 1Liter-Haus im Standard ein KfW-40 Effizienzhaus. Seine perfekte Dämmung macht jedes Danhaus zukunftssicher und wertbeständig und sorgt mit der eingebauten Luft-Direktwärmepumpe inkl. Fußbodenheizung und dezentraler Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung für geringste Heizkosten. In Kombination mit einer PV-Anlage und Stromspeicher wird jedes Danhaus zu einem KfW-40 Plus Effizienzhaus.


28

logo_0020_huberundsohn

Huber & Sohn GmbH & Co. KG
Huber-Holzmassivhaus
www.huber-sohn.de

Qualität für zukunftsfähiges Wohnen

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und CO2-Speicher. Aus diesem wertvollen Rohstoff bauen wir Häuser mit einem gesunden Raumklima.
Die Hölzer, die von uns verarbeitet werden, kommen aus den nachhaltig bewirtschafteten Wäldern der Region. Huber & Sohn Massivholz-Häuser haben einen ­besonders hohen Holzanteil, was sie als CO2-Speicher überaus wertvoll macht.
Der hohe Vorfertigungsgrad im Werk, in Verbindung mit einer soliden ­Konstruktion, macht die Huber & Sohn Massivholz-Häuser zu einem wertigen und langlebigen ­Zuhause.


29

 


Gruber Holzhaus GmbH
Gruber Naturholzhaus
www.gruber-holzhaus.de
Architektur zum Leben –
Nachhaltig und gesund wohnen

Klimaschutz als wertvoller Beitrag für die Zukunft ist ein wesentlicher Bestandteil der Gruber Firmenphilosophie. Deshalb setzt das Unternehmen auf den Zukunftswerkstoff Holz. Dieser nachwachsende Rohstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Deutschland ist CO2-speichernd sowie ressourcen- und umweltschonend. Für den Bau werden technisch vorgetrocknetes Konstruktions­holz – ohne chemische Holzschutzmittel – und hochwertige natürliche, ökologische Baumaterialien verwendet, die schadstoffgeprüft und zertifiziert sind. Dadurch erhalten die Gruber Naturholzhäuser ihr angenehmes und im Sommer wie im Winter ausgeglichenes Raumklima. Ideal für Allergiker und Menschen mit einem hohen Anspruch an ein wohngesundes Umfeld.


31

logo_0028_fischerhaus

FischerHaus GmbH & Co. KG
Jasmin
www.fischerhaus.de

Wohngesundheit und
Nachhaltigkeit

Zentraler Werkstoff ist das Holz. Gesund, nachhaltig, langlebig, zuverlässig, naturbelassen, bodenständig und doch ein Material, das Fantasie in feste Form umsetzt. Dem Bauherren wird dadurch ein großer Spielraum bei der Ausgestaltung seines persönlichen Traums vom eigenen Heim eingeräumt. Kombiniert mit kluger Wissenschaft und hochmoderner Haustechnik ergeben sich daraus Energieeffizienz, Lärmschutz und ein natürliches Wohngefühl. Dass das Haus Generation X in der Lage ist, mehr Energie zu produzieren als Haus und Bewohner verbrauchen, ist nicht zuletzt auch den positiven Eigenschaften der Ausgangsmaterialien sowie der Qualität der verbauten Komponenten wie Fenster, Dach und Wand zu verdanken.


34

logo_0047_keilhofer

Keilhofer GmbH
Stadtvilla im Gründerzeit-Stil
www.keilhofer.com

Massiv in Ziegel gebaut oder
auch komplett in Massivholz

Ein Haus ganz ohne Mineralwolle oder Plastikfolien, ökologisch und wohngesund. Nachhaltigkeit von der Auswahl der Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen über den niedrigen Unterhaltsaufwand bis zur Recyclingfähigkeit der Materialien. Wir denken weiter!


36–37

logo_0019_huf_haus

HUF HAUS GmbH & Co. KG
HUF Haus ART 5
www.huf-haus.de

Dauerhafte Freude am
HUF Haus

Neu gebaute HUF Häuser, die unser Werk in Hartenfels verlassen, entsprechen den strengen Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. in der Bewertungskategorie Gold. Auf Wunsch ist auch die Platin-Zertifizierung für jedes HUF Haus möglich. Nachhaltigkeit beginnt bei HUF Haus deshalb bereits in der Auswahl ressourcenschonender Materialien, gefolgt von effizienten Produktions­abläufen und langfristigen Partnerschaften mit zuverlässigen Lieferanten. Das Engagement für die Mitarbeiter sowie deren langfristige Bindung ist für das Familienunternehmen ebenfalls selbstverständlich. Denn nur durch fachliche Kompetenz und einen ausgeprägten Teamgeist entsteht das faszinierende Wohnerlebnis – ein HUF-Haus-Leben lang.


41

logo_0017_kampa

KAMPA GmbH
Musterhaus Poing-Grub
www.kampa.de

Nachhaltig Bauen mit KAMPA

Nachhaltigkeit ist der Maßstab für zukünftiges Bauen. So zeigen KAMPA-Häuser bereits bei der Herstellung eine positive Ökobilanz, denn wir setzen konsequent auf Holz sowie Holzdämmstoffe. In Holz ist mehr Energie gespeichert als für die Herstellung von Holzprodukten benötigt wird. So kommt es, dass KAMPA-Häuser keine Treibhausemissionen verursachen, sondern sogar ca. 50 Tonnen CO2 einlagern. Des weiteren verfügen KAMPA- Häuser über eine positive Energiebilanz während der Nutzung. Die Außenwand, das Dach sowie die Fenster haben Passivhausqualität, sodass fast keine Wärme mehr verloren geht. Das ist nachhaltig kostenschonend und schon mit einer kleinen Photovoltaikanlage kann der komplette Energiebedarf abgedeckt werden. Plusenergie nennen wir das.


42


Johanni Ziegelhaus
Musterhaus München
www.ziegelhaus-johanni.de
Ziegelbauweise bedeutet lang­lebige,
flexible und werthaltige Investition in die Zukunft

Seit Generationen wird aus gutem Grund mit gebrannten Ziegeln gebaut. Ziegelhäuser überstehen unbeschadet Sturm und Starkregen. Darüber hinaus bietet der Ziegel auch guten Schall- und Brandschutz neben seiner Speichereigenschaft, die sich positiv auf das Raumklima auswirkt. Auch nachfolgende Generationen freuen sich über ein gut erhaltenes, werthaltiges Gebäude, das selbst nach Jahrzehnten kaum an Wert verloren hat.


43


ALBERT Haus
Albert Haus
www.albert-haus.de
ALBERT Haus hat „Mensch-
Biotop“ fest im Griff.

Als Familienbetrieb in der dritten Generation denken wir nicht in Quartalszahlen, sondern in Generationen. ALBERT Haus setzt bewusst auf Baustoffe, die beim Rückbau nicht auf den Sondermüll gehören, sondern einfach der Natur zurückgegeben werden können. Wir betrachten Hausbau als Teil eines größeren Ganzen, und den Menschen als Teil dieses Biotops. Darum kooperieren wir gezielt mit heimischen Industrien und Gewerken. Wir verwenden standardmäßig Holzfaserwärmedämmplatten, regional gewachsenes Holz, und wir achten bei jedem eingesetzten Werkstoff auf Verträglichkeit mit dem Nachhaltigkeitsgedanken. Der Nachhaltigkeitspreis Mainfranken 2017 ist eine Bestätigung dafür, dass unsere Bemühungen in die richtige Richtung gehen.


46

MVS Ziegelbau
Massivhaus München
www.ziegelbau.de

Ton, Lehm und Wasser

Ton, Lehm und Wasser. Unsere Massivhäuser bestehen zu einem Großteil aus Ziegel. Und das aus gutem Grund. Zeichnen sich doch gerade Ziegel durch eine hervorragende Wärmedämmung, lange Lebensdauer und eine sehr gute Umweltbilanz aus. Zudem schützen Ziegel vor Elektrosmog und bieten besten Schall- und Brandschutz. Durch den Einsatz unserer hochwertigen Ziegelsteine benötigen wir für den Bau Ihres Massivhauses keine zusätzliche Außenwanddämmung. Dies schont die Umwelt und sorgt für ein angenehmes Wohnklima in Ihren vier Wänden. Unsere Ziegel sind vielseitig einsetzbar und bestens für hochwärmedämmende Einfamilien-, Zweifamilien- und Reihenhäuser geeignet.


47

Logo_Fertighaus_Weiss

Fertighaus WEISS GmbH
Musterhaus Poing
www.fertighaus-weiss.de

Holz – Rohstoff mit Zukunft,
Ökologisch bauen, gesund wohnen

Nachhaltigkeit bedeutet keine Einschränkung der Individualität, sondern ist ein Gewinn für eine bessere Lebensqualität. Der ökologische Mehrwert beginnt bereits durch den geringen Primärenergiebedarf bei der Produktion. Unsere Werkstoffe werden regelmäßig von unabhängigen Institutionen geprüft und zertifiziert. Unser Holz beziehen wir ausschließlich von lokalen Sägewerken und vermeiden dadurch lange Transportwege. Unsere Plusenergiehäuser der 3. Generation können mehr Strom erzeugen als sie selbst verbrauchen. Mit der „Bevorratung“ des eigenen Stroms steht auch nachts oder bei trübem Wetter ausreichend Energie für alle Familienmitglieder zur Verfügung. Was dann noch übrig bleibt, wird zu lukrativen Tarifen ins Netz eingespeist.


49

 


SchwörerHaus KG
Energieplus-Haus im modernen
Landhausstil
www.schwoererhaus.de

Vom Baumstamm zum ­Qualitäts-Haus

Kernstück der Schwörer-Häuser ist der natürliche, nachwachsende Rohstoff Holz. Das Besondere bei SchwörerHaus, das PEFC-zertifizierte Holz aus heimischer Forstwirtschaft, wird im eigenen Sägewerk verarbeitet, technisch getrocknet und zu hochwertigen Holzwerkstoffen veredelt. Als Klimaschutzunternehmen sehen wir uns in der Verantwortung, die Umweltbelastungen durch ein nachhaltiges Produktkonzept über den gesamten Produktlebenszyklus, d. h. von der Beschaffung der Rohwaren, ihrer Verarbeitung in unserem Werk bis hin zum Einzug der Kunden in ihr Schwörer-Haus, so gering wie möglich zu halten. Darüber hinaus hat sich SchwörerHaus einem strengen Sicherungsprozess des Sentinel Haus Institut und dem TÜV Rheinland für die gesundheitliche Qualität im Innenraum von Schwörer-Häusern unterzogen.


54

logo_0042_allkauf

allkauf haus GmbH
Prestige 2V2
www.allkauf.de

Qualitätssiegel für
Nachhaltiges Bauen lohnt
sich auch finanziell

Nachhaltigkeit ist im Hausbau ein wahrer Trend, denn zukunftsorientiertes Bauen wird immer beliebter. Und es wird sogar belohnt: Wer darauf achtet, dass das Wunschobjekt durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB) zertifiziert ist, bekommt mehr als nur eine ökologische Bauweise. Das Qualitätssiegel sorgt bei manchen Anbietern für attraktive Zinsvorteile bei der Finanzierung. Also Augen auf beim Hauskauf! Fündig wird man beim Fertighausspezialisten allkauf. Als erstes Ausbauhaus-Unternehmen überhaupt zertifiziert er alle Häuser durch die DGNB – und das ohne Aufpreis. Informieren und vorbeischauen unter www.allkauf.de.


55

 

Griffnerhaus GmbH
Musterhaus Poing
www.griffner.com

Häuser in höchster Qualität –
nachhaltig gedacht, geplant
und gebaut.

Mit der ausgereiften Konstruktion und energetischen Optimierung der GRIFFNER-Häuser reduzieren wir die Betriebskosten unserer Kunden auf ein Minimum. Das Holz für den konstruktiven Aufbau jedes Hauses stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Die Decken sind aus Massivholz und alle Häuser als Niedrigenergiehäuser konzipiert. Gedämmt wird mit Kork und Holzfaser. Große Glasflächen bringen das natürliche Tages­licht tief in die Räume hinein. Zudem sind GRIFFNER-Häuser statisch nicht auf vorgegebene, tragende Wände angewiesen. Die Innenzonierung ist individuell gestaltbar, weil wenige Säulen die Lasten mit dem patentierten Open Space® Konzept ableiten. Das macht das Leben in einem unserer Häuser noch offener und flexibler.


56

 


ELK Fertighaus GmbH
ELK 189 Effizienzhaus 40
www.elk-fertighaus.de
Ihr ELK Haus hat Zukunft

Energieeffizienz ist eine der wichtigsten Eigenschaften moderner Gebäude. Plus-Energie-Häuser können in der Regel mehr Strom und Wärme aus erneuerbaren Energiequellen erzeugen, als ihre Bewohner verbrauchen. Unter Nachhaltigkeit versteht man die Zukunftsfähigkeit eines Gebäudes. Denn ein ELK Haus soll auch noch nach Jahrzehnten und für die nachfolgenden Generationen ein komfortables, gesundes und sicheres Zuhause sein. Um diese Ziele zu erreichen, müssen nachhaltige Neubauten einen ganzen Katalog von Kriterien erfüllen. Dazu zählen zum Beispiel die Qualität der Innenraumluft und der Schutz vor Hitze, Kälte und Lärm.


B5/B7

 


habitat21
Bauen und Wohnen im
21. Jahrhundert
www.habitat21.com
Überflüssiges wegzulassen ist die
höchste Form der Nachhaltigkeit

Durch seine konsequent neuartig gedachte Bauweise geht das habitat21-Haus auch einen radikal neuen Weg der Nachhaltigkeit. Durch sein Trägersystem mit Außenpaneelen ist es von Anfang an flexibel in Größe, Aufteilung und Ausführung. Dadurch kann es z. B. in der Ersterstellung sehr kompakt gehalten werden, um es bei Bedarf stetig zu erweitern – oder später wieder zu verkleinern. Kein unnötiger Ressourcen-­Aufwand wird nötig. Falls das Haus in vielen Jahren nicht mehr benötigt wird, kann es komplett zerlegt und an anderer Stelle wieder erbaut – oder mit geringem Recycling-Aufwand entsorgt werden.